Beiträge getagt mit virtuelles Büro

Faxtomail

Faxtomail oder: Braucht Ihre Firma ein Fax-Gerät?

0
Fax ist eine anachronistische Technologie. Es übermittelt Dokumente langsam, in schwarz-weiß und zudem in niedriger Auflösung, also in schlechter Qualität. Dennoch macht es Ihr Leben als Unternehmers leichter, wenn Ihr Unternehmen eine Faxnummer hat und Faxe empfangen und auch versenden kann. Warum?
Turm Dreamtopia

Abenteuerspielplatz oder Arbeitslager? Autor im Urlaub

0
Selbstständige entscheiden selbst, wieviel sie arbeiten. Meine Vorbilder haben Arbeit immer als einen wichtigen Teil des Lebens betrachtet: Wichtig, aber dennoch nur ein Teil vom größeren ganzen. Das Leben dieser Menschen gleicht eher einem Abenteuerspielplatz als einem Arbeitslager ...
Urlaub, Freizeit, drei Männer am Strand

Urlaub für Unternehmer? Wie frei sind Freiberufler?

12
Das Vorurteil lautet: Selbstständige arbeiten selbst, und zwar ständig. Ich kenne jedoch etliche erfolgreiche Unternehmer, die durchaus loslassen können. Sie nehmen kurze Auszeiten oder machen mehrere Wochen offline Urlaub. Die einen sehen Urlaub als Zeitverschwendung. Für andere sind Freizeit und Entspannung die Grundlage für Höchstleistung, Erfolg und Zufriedenheit. In dieser Blogparade ...
Virtuelles Büero Berlin

Virtuelles Büro im Praxistest Teil 2

2
Vorsicht: Obwohl das WBAC der klare Gewinner der Recherche war, habe ich dort als Kunde eine sehr schlechte Erfahrung gemacht. Gleich das erste an das virtuelle Büro adressierte wichtige Schreiben vom Gewerbeamt kam nicht bei mir an. Auf Nachfrage bekam ich vom WBAC die Auskunft, dass Briefe von Behörden, die nicht mit der Deutschen Post, sondern ...
Praxistest virtuelles Büro Berlin

Virtuelles Büro im Praxistest

3
Das GmbH Gesetz fordert, dass Post an die Adresse einer (mini-)GmbH innerhalb einer Woche rechtswirksam zugestellt werden kann. Ich selbst wollte aber recht bald nach meiner Gründung für mehrere Monate im Ausland unterwegs sein. Unter den Namen Virtuelles Büro bzw. Geschäftsadresse bieten einige Dienstleister die permanente Weiterleitung von Post an, wahlweise per Nachsendung, Fax oder gescannt per E-Mail ...
Virtuelles Büro für Geschäftsführer

Wie bleibt man als Geschäftsführer räumlich flexibel?

3
Während ich meine erste Gründung vorbereitete war ich mir sicher: Dies sollte ein Schritt auf dem Weg in größere finanzielle und vor allem auch örtliche Freiheit werden und kein Klotz am Bein. Ich wollte arbeiten können wann, wo und wie ich es jeweils für angemessen hielt. Wenn ich schon als Informatiker eine Internet-Firma gründe, dann will ich auch die Vorteile der Internet Ära genießen können, dachte ich mir. Dieses Freiheitsstreben passt nicht zum GmbH-Gesetz, das verlangt, dass ...
Gehe zum Anfang